Mobiles Recycling

Mobiles Recycling direkt vor Ort

Mit einer mobilen Recycling-Anlage bearbeitet TerraKomp Bauschutt dort, wo er anfällt.

Dadurch entfallen umständliche Transportwege und hohe Transportkosten. Die Anlage verarbeitet pro Stunde und Materialart etwa 100 bis 140 Tonnen Schutt. Sie erreicht eine Körnungsgröße zwischen 50 und 100 Millimetern – je nach Bedarf verfeinert eine nachschaltbare Siebanlage die Körnung. Und noch eine Besonderheit macht die mobile Recycling-Anlage effektiv: Sie lässt sich vom vorgeschalteten Hydraulikbagger aus fernbedienen.

Je nach Bedarf und Situation steht das recycelte Material sofort wieder zur Verfügung. So kann beispielsweise der Bruch von alten Straßendecken parallel als Untergrund für neue Fahrbahnen wieder verwendet werden – ohne dass logistische Maßnahmen vorgeschaltet werden müssen. Die selbstfahrende Anlage von TerraKomp lässt sich in großem Radius eingesetzen.